Hotpants selber machen

Hochwertige Marken
Rabatte
bis zu 75 %*
Täglich neue Angebote

Gratis anmelden und sparen!

oder

Hotpants selber machen

Hat der Fleckenteufel zugeschlagen oder werden die Knie langsam fadenscheinig? Wenn die liebste Hose lang nicht mehr zu tragen ist, muss sie nicht sofort in den Müll wandern. Oftmals lässt sich daraus noch eine schicke Hotpants selber machen, die garantiert ein paar Köpfe verdreht.

Hotpants selber machen

Hotpants selber machen – Eine Anleitung für Anfänger

Edel, trendy oder sportlich: Kaum ein Kleidungsstück ist so vielseitig wie die Hotpants. Dazu kommen die sexy Klassiker einfach nicht aus der Mode und können in der richtigen Kombination durchaus nicht nur im Sommer getragen werden.

Dazu kommt die Möglichkeit, sie ganz einfach anzufertigen. Ein Fehlkauf oder eine Hose, die schon einiges mitgemacht hat, und eine Schere – wer Hotpants selber machen will, benötigt dafür nur wenig. Besonders leicht und vollkommen ohne Nähen funktioniert es, wenn als Basis eine Jeans benutzt wird.

Hotpants selber machen

“Vor dem Einschnitt wird die Hose auf links gewendet.”

Um sicherzugehen, dass die richtige Länge erreicht wird, sollte die Hose zunächst angezogen werden. Die gewünschte Kürze wird mit einem Stift oder der Schneiderkreide markiert. Es reicht aus, die Markierung an einem Hosenbein vorzunehmen. Damit es später nicht zu kurz wird, sollte diese etwa zwei Zentimeter unter der angestrebten Länge liegen. Im Anschluss wird ein kurzer Einschnitt an der Linie gesetzt und die Hose auf links gewendet. In der Mitte gefaltet sind die Außenränder rundum mit Stecknadeln zu fixieren. Damit die Beine sich nicht verschieben, sollten auch diese aneinander festgesteckt werden.

Der kurze Einschnitt dient als Ausgangspunkt, von dem aus eine gerade Linie bis zur gegenüber liegenden Naht gezogen wird. Auf der Linie schneiden – fertig. Die Schnittstellen können aufgerollt oder durch eine Wäsche ausgefranst werden. Damit die Hose etwas Pepp erhält, kann sie nun mit Nieten verziert, stellweise mit einer Feile aufgeraut oder mit Einschnitten versehen werden.

Wenig Stoff, viel Stil – Hotpants in der Zalando Lounge

Hotpants selber machen funktioniert bei Jeans ganz einfach, andere Stoffe sind aber anspruchsvoller.

Hotpants selber machen

Soll es nicht gerade klassisches Denim sein, muss also etwas Nähgeschick und deutlich mehr Zeit mitgebracht werden. Die schnellere und vielfältigere Alternative ist hier sich in der Zalando Lounge umzuschauen. Die große Auswahl und kleinen Preise werden Sie überzeugen. Reduzierungen von bis zu 75 %* und gemütliches Shoppen bei jedem Wetter warten auf Sie.

Für den Zugang zu der Zalando Lounge und den exklusiven Kampagnen ist lediglich eine Registrierung per Mail oder mit einem Ihrer Social Media Accounts nötig. Die Mitgliedschaft selbst ist kostenlos und verpflichtet nicht zum Kauf.

Jetzt kostenlos anmelden!

*ggü. der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers