Adidas Sneaker im Sale kaufen

Hochwertige Marken
Rabatte
bis zu 75 %*
Täglich neue Angebote

Gratis anmelden und sparen!

oder

Adidas Sneaker in der Zalando Lounge

Die Geschichte der Marke Adidas beginnt 1924 im bayerischen Herzogenaurach in der Waschküche der Familie Dassler. Die Brüder Adolf “Adi” und Rudolf Dassler hatten schon seit einigen Jahren an Sportschuhen herumgetüftelt, die sich optimal an die Füße von Profisportlern anpassten.

Wei%C3%9Fe Adidas Sneaker Adidas Sneaker im Sale kaufen


Hochwertige Sportartikel von Adidas erhalten Sie in der Zalando Lounge zu stark reduzierten Preisen.

Zalando Lounge entdecken


1924 wurde das Unternehmen der beiden Dassler Brüder als “Gebrüder Dassler Schuhfabrik” in das örtliche Handelsregister aufgenommen. Bereits vier Jahre später trugen Sportler an den Olympischen Spielen in Amsterdam Dassler Schuhe. Der erste bahnbrechende Erfolg gelang den Brüdern durch das Anbringen von Stollen an den Schuhen. Als der Amerikaner Jesse Owens bei den Olympischen Spielen 1936 vier Goldmedaillen gewann, hatte es sich schnell herumgesprochen, dass er bei allen Wettkämpfen Dassler Schuhe trug. Die Dasslers wurden erfolgreich und verkauften bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges jährlich rund 200.000 Paar Schuhe.

Zwischen den Dassler Brüdern war es schon seit langer Zeit immer wieder zu Auseinadersetzungen und Streitereien gekommen. Daher beschlossen sie 1946, fortan getrennte Wege zu gehen. Rudolf gründete die Marke Puma und Adolf benannte die bereits bestehende Firma kurzerhand in Adidas um. Aus dieser Zeit stammt auch das berühmte Logo mit den drei Streifen, das Adidas zu Weltruhm verhelfen sollte.

Nach Adi Dasslers Tod führte sein Sohn Horst das Unternehmen weiter. Er setzte auf Bekleidung und entwickelte weitere Lifestyle-Produkte wie Parfüm und Kosmetik. Nach dem Börsengang im Jahre 1989 wurde Adidas zu einer der weltweit bedeutendsten und größten Marken. Anfang der Neunzigerjahre wurde ein Großteil der Aktien an Investoren verkauft, und die Marke übernahm mehrere Hersteller, darunter auch den Wintersportausrüster Salomon, den Golfausrüster TaylorMade und den ehemaligen Rivalen Reebok.

Von Fußball zu Lifestyle

Anfänglich stellte Adidas Lauf- und Fußballschuhe her. Vor allem Letztere wurden weltberühmt, als die deutsche Fußballnationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 1954 den Sieg davontrug – an den Füßen der Fußballer befanden sich natürlich Adidas Schuhe mit dem Drei-Streifen-Logo und innovativen Schraubstollen. In den 1960er-Jahren gesellte sich der erste Trainingsanzug der Marke zum Sortiment. Obwohl der Absatz gut lief, stand Adolf Dassler dem Ausbau der Textil- und Freizeitssparte eher skeptisch gegenüber.

Wei%C3%9Fe Adidas Sneaker Sommer Adidas Sneaker im Sale kaufen


Noch keine Adidas Sneaker im Schrank?

Zalando Lounge entdecken


Dabei wurden Adidas Sneaker in den USA bereits vermehrt als Freizeitschuhe getragen: Das für Basketballspieler entworfene Modell “Superstar” erfreute sich besonderer Beliebtheit und konnte sich in kürzester Zeit als Lifestyle Schuh etablieren. Auch die um zwei Jahre jüngeren Adidas Sneaker “Stan Smith”, denen der Superstar als Vorlage gedient hatte, wurden im Laufe der Zeit zu einem der am meisten verkauften Modelle des Herstellers. In den 1990er-Jahren wurde der Stan Smith wiederentdeckt und in verschiedenen Ausführungen auf den Markt gebracht – beispielsweise in einer Variante zum Selbstbemalen.

Die größten Erfolge konnte Adidas in den Siebziger- und Achtzigerjahren verzeichnen, als beliebte Adidas Sneaker wie Nizza, Adria, Lucy, Twister und Jolly auf den Markt kamen. Nizza bleibt auch heute einer der Bestseller der Marke, während die als Laufschuhe konzipierten Modelle wie Lucy und Jolly neueren Errungenschaften weichen mussten. Auch bei den Farben hat sich einiges geändert: Waren in den 1980er-Jahren Adidas Sneaker in Pastellfarben wie Blassblau oder Hellgelb beliebt, gilt die heutige Vorliebe eher knalligen oder dunklen Farben. Vor allem strapazierfähige Modelle aus Leder oder Wildleder konnten ihre Zeitlosigkeit unter Beweis stellen.

Alle lieben Adidas

Als eine der wichtigsten Lifestyle-Marken kann Adidas heutzutage eine große Präsenz im Alltag aufweisen. Überall werden T-Shirts, Hosen, Jacken und Taschen mit den berühmten drei Streifen getragen. Adidas Sneaker sind schon längst nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken: Retro-Modelle wie Gazelle, Nizza oder Superstar werden immer öfter an den Füßen internationaler Fashionistas und Trendsetter gesichtet. Diese beliebten Sneaker Modelle gibt es in allen nur erdenklichen Farben und Varianten – von schwarz oder weiß bis knallig und bunt gemustert.

Auch den Promis hat es die Kultmarke angetan: In den 1990er-Jahren ließen sich musikalische Schwergewichte wie die Sängerin Madonna, das Rap-Trio Run-DMC und die Rockband Korn in Adidas Kleidung ablichten. Korn trugen bei ihren Konzerten oft Adidas Anzüge und widmeten der Marke sogar einen eigenen Song. Der deutsche Stardesigner Michael Michalsky arbeitete sechs Jahre lang für Adidas, es folgten Kooperationen mit namhaften Designern wie Yohji Yamamoto und Stella McCartney. Vor allem die Kreationen des exzentrischen amerikanischen Designers Jeremy Scott sorgen immer wieder für Furore: Seine ausgefallenen, oftmals skurril wirkenden Schuhe haben inzwischen Kultstatus erreicht und sind vor allem unter Sammlern besonders beliebt.

Auch Musiker wie Pharrell Williams und Kanye West konnten für Kooperationen mit Adidas gewonnen werden, aus denen interessante und extravagante Kollektionen hervorgegangen sind.

Adidas Laufschuhe Adidas Sneaker im Sale kaufen


Ob für’s Office, im Alltag oder zum Sport: Adidas Sneaker lassen Sie nie im Stich!

Zalando Lounge entdecken


Gegen Ende der Neunzigerjahre besann man sich auf die älteren Sneakermodelle aus den Sechziger- und Siebzigerjahren: Die Freizeitkollektion “Adidas Originals” wird in entsprechenden Boutiquen angeboten und beinhaltet vor allem Neuinterpretation kultiger Retro-Sneaker sowie Bekleidung im Vintage-Look. Riesige Logos schmücken die Hoodies, T-Shirts und Hosen, und auch die Materialien sind denen der 1960er- und 1970er-Jahre nachempfunden. Klassische Adidas Sneaker wie das Modell “Gazelle”, das erstmals 1968 auf den Markt kam, feiern heute ihr Comeback. War die Gazelle ehemals schwarz mit weißen Streifen, gibt es die trendigen Treter jetzt in vielen verschiedenen Farben wie Rot, Gelb, Rosa und Blau. Sogar gemusterte Adidas Sneaker sind im Sortiment und passen ausgezeichnet zu der frechen und bunten Mode der berühmten Sportmarke.

Auch der Superstar gehört zu den Modellen, die einfach nicht aus der Mode kommen. Diese Adidas Sneaker wurden schon vielfach überarbeitet und in verschiedenen Ausführungen auf den Markt gebracht. Die Superstars verfügen über eine charakteristische, muschelförmige Plastikkappe, die in neueren Versionen auch aus Metall bestehen kann. Besonders ausgefallen ist das Modell mit einer Metallkappe in Knitteroptik. Die drei Seitenstreifen sind meistens dunkelblau, können aber auch hellblau oder -grau sein.

Der Superstar ist ein Sneaker, der einfach zu allem passt: Tragen Sie diesen Klassiker zu lässigen Blue Jeans, einem luftigen Rock oder Shorts.

Adidas Sneaker für jede Lebenslage

Adidas bietet Schuhe für jede Sportart an. Jogging-, Tennis- und Fußballschuhe gehören nach wie vor zu den beliebtesten Modellen. Auch für Nischensportarten wie Skateboarding werden von der Marke eigens dafür entworfene Sneaker verkauft. Dennoch ist die Marke vor allem für ihre Lifestyle-Sneaker berühmt, die Schwung in jede Garderobe bringen. Dank der Vielfalt der Modelle sind Adidas Sneaker für jeden Fuß und jeden Kleidungsstil geeignet. Egal, ob Sie es gerne betont sportlich mögen oder eher auf einen klassischen Look stehen – Adidas hat bestimmt auch für Sie ein passendes Paar Sneaker.

Vor allem für Yogafans und Anhängerinnen des sportlich eleganten Looks bietet die Marke Adidas by Stella McCartney eine Fülle von ebenso funktionellen wie modischen Kleidungsstücken, Schuhen und Accessoires. Neben ausgefallenen Tops, Leggings und Tennisröcken finden Sie hier auch hochwertige Yogamatten, schicke Taschen und trendige Accessoires, die sich problemlos in Ihre Alltagsgarderobe einfügen. Mit Stücken aus der “Adidas by Stella McCartney”-Kollektion gelingt Ihnen mühelos der Spagat zwischen sportlicher Lässigkeit und nüchterner Eleganz. Wer auf Minimalismus aus Fernost setzt, ist mit den ungewöhnlichen Kreationen der Kollektion “Y-3” bestens bedient.

Seit 2002 entwirft der japanische Stardesigner Yohji Yamamoto für Adidas sportliche Mode mit Großstadtflair. Asymmetrische Schnitte, T-Shirts im Oversized-Look und lange Plisseeröcke mit drei seitlich angebrachten Streifen machen diese Kollektion zu einer der stilvollsten im Bereich des Sporty Chic.

Sneakerfans freuen sich immer wieder aufs Neue über die vielen limitierten Auflagen. Adidas Sneaker werden oft in neuen Farben oder mit kleinen Veränderungen auf den Markt gebracht, die bestimmte Kunden direkt ansprechen. Musikfans freuen sich über Kooperationen mit ihren Lieblingskünstlern: Zum 35. Jubiläum des Superstars ehrte die Marke die Rockband Red Hot Chili Peppers sowie die Rapgruppe Run-DMC, indem sie ihnen eigene Modelle widmete. Auch Hommagen an Städte oder Länder sind in Sneaker-Kollektionen oft zu finden. Die Stadt Berlin wurde von Adidas gleich zweimal geehrt – das erste Mal mit einem rot-schwarz-weißen Superstar-Modell, das zweite Mal mit einer Variante des Laufschuhs EQT Support 93, dessen Fersenpartie dasselbe Muster wie die Sitze in der Berliner U-Bahn aufweist.

Adidas Sneaker in der Zalando Lounge

Bei so vielen verschiedenen Modellen ist es oft schwer, den Überblick über die Welt der Adidas Sneaker nicht zu verlieren. Soll es eher ein sportliches Modell sein, oder bevorzugen Sie schicke Sneaker mit ausgefallenen Details? Adidas bietet Ihnen beides, denn die Marke wird sämtlichen Wünschen und Geschmäckern gerecht. In der Zalando Lounge können Sie sogar seltene Adidas Sneaker zu absoluten Schnäppchenpreisen ergattern. Die Zalando Lounge bietet nämlich Markenartikel mit Rabatten von bis zu 75 %* an, und das täglich! Außerdem werden dem Angebot stets neue Stücke hinzugefügt, sodass Sie jedes Mal, wenn Sie sich einloggen, etwas Neues entdecken.

Wenn Sie bereits über ein Konto bei Zalando verfügen, können Sie sich mit Ihren gewöhnlichen Zugangsdaten in der Zalando Lounge anmelden. Die Zalando Lounge erfordert keine Mitgliedschaft und steht allen Zalando Kunden offen. Natürlich heißt es schnell reagieren, denn die exklusiven Angebote sind heiß begehrt. Sämtliche Aktionen werden in dreitägigen Verkaufsaktionen angeboten, die Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten. Um die einzelnen Aktionen noch besser mitverfolgen zu können, laden Sie sich einfach die Zalando Lounge App auf Ihr Smartphone herunter.


So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können viel schneller und einfacher in den Besitz Ihrer Lieblingsstücke kommen.

Zalando Lounge entdecken

*ggü. der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers