Schuharten

Schuharten

Mit unserem Schuharten Guide erhältst du eine Übersicht über die gängigsten Schuhmodelle für Damen und Herren und bekommst Informationen darüber, welche Schuhe du am besten zu den gängigen Kleidungsstücken kombinierst.

In der Zalando Lounge findest du alle gängigen Schuharten hochwertiger Brands zu stark reduzierten Preisen.

Zalando Lounge entdecken

Damenschuhe


Ballerinas: Inspiriert von den zarten Schuhen der Balletttänzerinnen, verleihen Ballerinas jedem Outfit einen femininen Look. Sie zeichnen sich durch ihre flache Sohle und runde Spitze aus und werden besonders gerne zu Chinohosen, Röcken und Kleidern kombiniert.

Sandalen: Sommerliche Sandalen sind die Allrounder für warme Temperaturen und werden im Alltag und zu besonderen Anlässen gerne ausgeführt. Ob mit hohem oder niedrigem Absatz, mit oder ohne Riemchen: Kaum eine Frau kann in der warmen Jahreszeit auf Sandalen verzichten.

Heels: Die klassischen High Heels schmücken sich mit einem hohen Absatz ab etwa 8 cm und verleihen jedem Gang eine gewisse Grazie. Schuhe mit hohem Absatz schmeicheln der weiblichen Silhouette und machen Ihr Outfit – ob Hose, Rock oder Kleid – abendtauglich.

Slipper: Wer einem legeren Look etwas mehr Stil verleihen möchte, greift am besten zu flachen Slippern. Das Schuhmodell verdankt seinen Namen der praktischen Form, in die man einfach hineinsteigen kann, ohne schnüren zu müssen. Aktuell im Trend liegen Modelle mit hoher Sohle und dezenten Verzierungen.

Sneaker: Kein Schuhschrank kommt ohne die klassischen Sneaker aus. Von sportlich bis elegant überzeugen alle Modelle mit ihrem Komfort und Kombinationstalent. Ob am Tag oder zu besonderen Anlässen am Abend: Mit hochwertigen Sneakern bist du immer gut angezogen und auch nach vielen Stunden bequem unterwegs.

Boots & Ankle Boots: Boots sind die Allrounder für die kalte Jahreszeit. Wie hoch der Schnitt sein soll, machst du am besten von deinem Outfit abhängig. Ankle Boots eigenen sich hervorrangend zu 3/4- und 7/8-Hosen, während hohe Stiefel zu Röcken und Kleidern fabelhaft aussehen. Für mehr Halt eignen sich Modelle mit Gummisohle und einem ausgeprägten Profil besonders gut.

Herrenschuhe


Mokassins: Der Mokassin zeichnet sich durch seine auffälligen Nähte und eine weiche Struktur aus. Besonders gut kann er in den warmen Monaten zu leichten Stoffhosen kombiniert werden.

Espadrilles: Espadrilles werden aufgrund ihrer luftigen Beschaffenheit gerne an warmen Tagen getragen. Das Modell zeichnet sich durch seine Verarbeitung aus Baumwolle und Leinen aus und die Sohle besteht traditionell aus geknüpften Pflanzenfasern.

Slipper: Wer einem legeren Look etwas mehr Stil verleihen möchte, greift am besten zu flachen Slippern. Das Schuhmodell verdankt seinen Namen der praktischen Form, in die man einfach hineinsteigen kann, ohne schnüren zu müssen. Aktuell im Trend liegen Modelle mit höherer Sohle und dezenten Verzierungen.

Sneaker: Kein Schuhschrank kommt ohne die klassischen Sneaker aus. Von sportlich bis elegant überzeugen alle Modelle mit ihrem Komfort und Kombinationstalent. Ob am Tag oder zu besonderen Anlässen am Abend: Mit hochwertigen Sneakern bist du immer gut angezogen.

Anzugschuhe: Diese klassischen Herrenschuhe werden fast ausschließlich zum Anzug kombiniert. Die geschlossene Schnürung verleiht ihnen eine gewisse Eleganz und Strenge. Die Auswahl der gängigen Modelle aus schwarzem und braunem Glattleder wird durch moderne Varianten aus farbigem Wildleder ideal ergänzt.

Boots Die etwas höheren Boots werten das Outfit für den Herren definitiv auf, da ihre Form in der Männergarderobe eher unüblich ist. Obwohl sie meist elegant wirken, lassen sie sich nicht nur zu Anzügen, sondern mittlerweile auch ideal mit Jeans kombinieren und ergeben mit einem klassischen Wollmantel ein stimmiges Outfit.